Alltagstauglichkeit (BH)

 

In diesem Kurs werden Kommandos wie „Fuß“, „Sitz“, „Platz“ und „Hier“ gefestigt. Es wird auch an der Freifolge gearbeitet (Hund sollte ohne Leine dem Hundeführer freudig folgen).

 

Weiters werden in diesem Kurs auch Situationen aus dem Alltag geübt, wie z.B. Kontakt mit Radfahrern, Joggern, Menschengruppen, Anleinen und Wegtreten vom Hundeführer, heranfahrende Autos usw.

 

Der Abschluss dieses Kurses ist die BH-Prüfung. Diese Prüfung ist auch die Grundlage für alle weiteren Prüfungsstufen. Voraussetzung dafür ist auch, dass der Hund ein Mindestalter von einem Jahr hat.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok