Welpen


Unser Kurs bietet die Möglichkeit, dem Welpen das zu geben,
was ihm leider genommen wurde, als er von seinen Wurfgeschwistern getrennt wurde – den Kontakt zu nahezu gleichaltrigen anderen Welpen.
Die Spielfreude des jungen Hundes treibt ihn dazu, sich im Spiel mit seiner Umwelt auseinander zu setzen, seine eigenen körperlichen und geistigen Fähigkeiten zu trainieren und zu lernen, wie man am besten durchs Leben kommt.
Die Welpenspielstunde ist der Grundstein jeder Hundeausbildung.

Die wichtigsten Punkte in unserem Welpenkurs sind Spaß am Spiel mit anderen Hunden, an den gemeinsamen Aktivitäten mit seinem Besitzer und dem Erkunden von fremden Dingen. Der Welpe lernt dadurch sich anderen Hunden gegenüber richtig zu verhalten und vor fremden Menschen keine Angst zu haben. Weiters lernt er, dass er mit Unterstützung seines Besitzers vieles bewältigen kann und er erlernt erste einfache Kommandos.

Der Welpenbesitzer lernt, wie er seinem Hund wichtige Dinge beibringen kann und wie er seinen Hund besser verstehen kann, um mit möglichen Ängsten richtig umzugehen.

Der Welpe sollte nicht unmittelbar vor der Trainingsstunde gefüttert werden, damit das Instrument " Futter als Motivation" zielführend eingesetzt werden kann.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok